20. Dezember 2016

"100 000 Pflegekräfte mehr"

Unter dem Motto "100 000 Pflegekräfte mehr" machte in Magdeburg am 20.12. 2016 der Nikolaus am Krankenhaus gemeinsam mit seinen Unterstützer_innen Druck für die Forderung nach einer ausreichenden gesetzlichen Personalquote und sammelte Unterschriften für eine entsprechende Handlungsaufforderung an Bundesminister Gröhe. Dabei wurde deutlich, dass die Frage des Personalmangels in Krankenhäusern unterschiedlich wahrgenommen wird. Fakt ist aber, während in Deutschland eine Pflegekraft im Krankenhaus im Schnitt 10,4 Patientinnen und Patienten versorgt, sind es in Norwegen lediglich 3,8 Patientinnen und Patienten. Es gab viele Gespräche mit den Passanten und zahlreiche Unterschriften. Die Mehrzahl der Gesprächspartner_innen sieht die Notwendigkeit, dass es in diesem Land verbindliche Vorgaben braucht, die regeln, wie viele Pflegekräfte für wie viele Patienten und Patientinnen benötigt werden.

Diese Aktion des Stadtverbandes ist Bestandteil der Kampagne "Das muss drin sein" und war eine Kooperation von Vertreter_innen der linksjugend [´solid], der Magdeburger Parteibasis, Magdeburger Stadträte der Stadtratsfraktion DIE LINKE/ future! und des Mitgliedes des Bundestages Rosemarie Hein.

Siehe auch Kampagnenpräsentation

 

 

Quelle: http://archiv.rosemarie-hein.de/aktuell/archiv-aktuell/detail/artikel/100-000-pflegekraefte-mehr/