27. August 2013

Energiewende - ökologisch und sozial

Auf dem Podium der "Initiative Erneuerbare Energiewende Jetzt!" setzte sich Rosemarie Hein für eine Energiewende ein, die nach einem ökologisch und sozial ausgerichteten Gesamtkonzept erfolgen muss. Dazu gehört, dass die Privilegien der großen Stromverbraucher endlich abgeschafft werden und mehr Energie gespart wird.

"DIE LINKE steht für eine dezentrale, eine in den Regionen verankerte Energiewende, die sozial und demokratisch ausgestaltet ist. Die regional gestaltete Energiewende als alternativer Pfad zur Dominanz der großen Stromkonzerne hat mittlerweile einen »point of no return« erreicht." Aus dem Wahlprogramm oder Wahlprüfstein der LINKEN Energiewende