26. Oktober 2012
"Berlin ist immer eine Reise wert!"

Brief aus der Besuchergruppe mit Dank an die Bundestagsabgeordnete Dr. Rosemarie Hein (DIE LINKE.) von Bärbel Behrens
Die Seniorengruppe Schönebeck der IG Metall Magdeburg-Schönebeck besuchte auf Einladung der der Bundestagsabgeordneten Frau Dr. Rosmarie Hein Berlin.
Rückblickend können wir sagen, es war rundum eine gelungene Veranstaltung.

Wir bekamen einen Überblick über Arbeitsweise und Zusammensetzung des Ministeriums für Bildung und Forschung und besuchten das Jüdische Museum in Berlin-Kreuzberg. Hier konnten wir Orte, Bräuche und Dinge im Judentum, Christentum und dem Islam entdecken; aber auch erkennen, dass das Leben nicht immer geradeaus verläuft, sondern viele Ecken und Kanten hat.

Der Freitag begann mit einer Stadtrundfahrt - Schwerpunkt Regierungsviertel. Es bot sich uns aber auch eine weltoffene und großartige Hauptstadt Berlin. Danach besuchten wir eine Plenarsitzung. Wir konnten die verschiedenen Auffassungen der Parteien zur Absicherung der Steuerzahler gegenüber eventuellen Verlusten der Banken verfolgen.

Die abschließende Diskussion mit Frau Hein verlief aufgeschlossen und sehr informativ. Frau Dr. Hein beantwortete alle Fragen ehrlich, aber auch mit viel Interesse zu ihrem Wahlkreis Magdeburg und Umgebung.

Den Abschluss bildete eine Führung durch das Dokumentationszentrum  "Topographie des Terrors". Erinnert an die grausame Zeit des Hitlerfaschismus , den Zweiten Weltkrieg und an jene Menschen, die Hitler und seinem Regime die Stirn boten und dafür mit dem Leben bezahlten, traten wir die Heimreise an.

Wir wollen allen Dank sagen, die dazu beitrugen, die Reise zu einem Erlebnis  zu machen. Besonderen Dank den beiden Büros in Berlin und Magdeburg und Frau Dr. Hein.

Bärbel Behrens

Zurück