Archiv Anträge
29. Juni 2011 Bundestag/Rosemarie Hein

Prävention weiter denken - Gesundheitsförderung als gesamtgesellschaftliche Aufgabe stärken

29.06.2011 – 17. Legislatur – ANTRAG – Drucksache Nr. 17/6304 Gesundheitsförderung und nichtmedizinische Primärprävention müssen als gesamtgesellschaftliche Aufgaben verstanden sowie finanziell und strukturell gestärkt werden. Insbesondere ist Gesundheitsförderung ein wichtiges Instrument, um soziale... Mehr...

 
29. Juni 2011 Rosemarie Hein

Prävention weiter denken - Gesundheitsförderung als gesamtgesellschaftliche Aufgabe stärken

29.06.2011 – ANTRAG – Drucksache Nr. 17/6304 Gesundheitsförderung und nichtmedizinische Primärprävention müssen als gesamtgesellschaftliche Aufgaben verstanden sowie finanziell und strukturell gestärkt werden. Insbesondere ist Gesundheitsförderung ein wichtiges Instrument, um soziale Ungerechtigkeiten bei der ... Mehr...

 
27. Juni 2011 Bundestag/Rosemarie Hein

Anerkennung ausländischer Bildungs- und Berufsabschlüsse wirksam regeln

27.06.2011 – 17. Legislatur – ANTRAG – Drucksache Nr. 17/6271 DIE LINKE. fordert ein bundesweit einheitliches, vereinfachtes System der Anerkennung von im Ausland erworbenen Qualifikationen. In der letzten Legislaturperiode haben wir das Thema bereits prominent in die Diskussion gebracht und ein Gesetz gefordert. Die... Mehr...

 
27. Juni 2011 Rosemarie Hein

Anerkennung ausländischer Bildungs- und Berufsabschlüsse wirksam regeln

27.06.2011 – ANTRAG – Drucksache Nr. 17/6271 DIE LINKE. fordert ein bundesweit einheitliches, vereinfachtes System der Anerkennung von im Ausland erworbenen Qualifikationen. In der letzten Legislaturperiode haben wir das Thema bereits prominent in die Diskussion gebracht und ein Gesetz gefordert. Die Bundesregierung legt... Mehr...

 
9. Juni 2011 Bundestag/Rosemarie Hein

Demokratie durch Transparenz stärken - Deklassifizierung von Verschlusssachen gesetzlich regeln

09.06.2011 – 17. Legislatur – ANTRAG – Drucksache Nr. 17/6128 Die Anwendung insbesondere des Informationsfreiheitsgesetzes des Bundes findet seine Grenzen regelmäßig in gesetzlichen und sonstigen Geheimhaltungsvorschriften, die behördliche Vorgänge einer Einsichtnahme entziehen. Besonders relevant ist das bei Vorgängen,... Mehr...

 
9. Juni 2011 Bundestag/Rosemarie Hein

Die Digitalisierung des kulturellen Erbes als gesamtstaatliche Aufgabe umsetzen

08.06.2011 – 17. Legislatur – ANTRAG – Drucksache Nr. 17/6096 Die Digitalisierung des kulturellen Erbes ist eine gesamtstaatliche Aufgabe, mit der die Bibliotheken nicht alleine gelassen werden dürfen. Wir brauchen eine konzertierte Aktion von Bund, Ländern und Kommunen, um die reichen Schätze aus Bibliotheken, Museen ... Mehr...

 
9. Juni 2011 Rosemarie Hein

Demokratie durch Transparenz stärken - Deklassifizierung von Verschlusssachen gesetzlich regeln

09.06.2011 – ANTRAG – Drucksache Nr. 17/6128 Die Anwendung insbesondere des Informationsfreiheitsgesetzes des Bundes findet seine Grenzen regelmäßig in gesetzlichen und sonstigen Geheimhaltungsvorschriften, die behördliche Vorgänge einer Einsichtnahme entziehen. Besonders relevant ist das bei Vorgängen, die aufgrund der... Mehr...

 
8. Juni 2011 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Bildungsverantwortung gemeinsam wahrnehmen

08.06.2011 – 17. Legislatur – ANTRAG – Drucksache Nr. 17/6094 Das Bildungssystem ist unterfinanziert und sozial ungerecht. Eine bessere Finanzausstattung sowie eine bessere Durchlässigkeit der Bildungssysteme der einzelnen Bundesländer können von Bund und Ländern nur gemeinsam erreicht werden. Der Bildungsföderalismus... Mehr...

 
8. Juni 2011 Rosemarie Hein

Die Digitalisierung des kulturellen Erbes als gesamtstaatliche Aufgabe umsetzen

08.06.2011 – ANTRAG – Drucksache Nr. 17/6096 Die Digitalisierung des kulturellen Erbes ist eine gesamtstaatliche Aufgabe, mit der die Bibliotheken nicht alleine gelassen werden dürfen. Wir brauchen eine konzertierte Aktion von Bund, Ländern und Kommunen, um die reichen Schätze aus Bibliotheken, Museen und Archiven in das... Mehr...

 
8. Juni 2011 Rosemarie Hein

Bildungsverantwortung gemeinsam wahrnehmen

08.06.2011 – ANTRAG – Drucksache Nr. 17/6094 Das Bildungssystem ist unterfinanziert und sozial ungerecht. Eine bessere Finanzausstattung sowie eine bessere Durchlässigkeit der Bildungssysteme der einzelnen Bundesländer können von Bund und Ländern nur gemeinsam erreicht werden. Der Bildungsföderalismus muss neu justiert... Mehr...

 
Anträge bis 2011