21. September 2016

Geschlechtergerechtigkeit in der Wissenschaft durchsetzen

Antrag Drucksache Nr.: 18/9667 vom 20.09.2016, veröffentlicht am 21.09.2016 -
Fraktion DIE LINKE - Autoren: Behrens, Herbert; Binder, Karin; Gohlke, Nicole; Hein, Rosemarie ...

Sowohl  strukturelle  als  auch  direkte  Frauendiskriminierung  ist  an  Hochschulen  und  außerhochschulischen  Forschungseinrichtungen  nach  wie  vor  Alltag:  Das  gilt  teilweise für ganze Fachrichtungen und es gilt besonders für die Führungs- und Entscheidungsebenen.  Obwohl  über  die  Hälfte  aller  Studienabschlüsse  von  Frauen  erbracht  werden und es im Bereich der Promotionen seit Jahrzehnten bereits fächerübergreifend einen stabilen Frauenanteil von mindestens einem Drittel bis über 40 Prozent gibt, erleben wir keinen angemessen schnellen und flächendeckenden Anstieg des Frauenan-teils unter den Habilitierenden oder innerhalb derProfessorInnenschaft. Nach wie vor sinkt der Anteil der Wissenschaftlerinnen, die an Hochschulen oder außerhochschulischen Forschungseinrichtungen tätig sind mit steigendem Qualifikationsniveau.

 Antrag herunterladen

Behandlung im Bundestag