Archiv Reden im Bundestag

 
30.06.2017, Rede Rosemarie Hein im Plenum

Plenarsitzung

244. Sitzung vom 30.06.2017

TOP 28 Zweiter Engagementbericht: Demografischer Wandel

Reden im Bundestag
29. Januar 2016 Allgemeine Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Rede zum Antrag der Grünen „Bildung in der Einwanderungsgesellschaft“

29.01.2016 – REDE IM BUNDESTAG | Nur ein gutes und gut ausgestattetes Bildungssystem wird für alle Kinder und Jugendlichen gleiche Bildungschancen ermöglichen können und zudem die große Herausforderung der Integration der kürzlich Zugewanderten erfolgreich meistern. Aber das bundesdeutsche Bildungssystem ist nicht gut darauf... Mehr...

 
14. Januar 2016 Berufliche Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Meister-BAföG greift deutlich zu kurz

REDE IM BUNDESTAG | Vielen Dank, Herr Präsident. - Liebe Kolleginnen und Kollegen! Lieber Herr Kretschmer, Sie verzeihen und verstehen wahrscheinlich auch, dass ich anders anfange. Eine der größten Kritiken am bundesdeutschen Bildungssystem ist die hohe Abhängigkeit des Bildungserfolgs von der sozialen Situation der Lernenden. Dieser Befund zieht... Mehr...

 
14. Januar 2016 Allgemeine Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Nicht länger warten - Kooperationsverbot aufheben!

REDE IM BUNDESTAG | Vielen Dank, Frau Präsidentin. Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich hätte auch nichts dagegen gehabt, wenn die anderen geblieben wären. - Wir haben es Ihnen vor Weihnachten versprochen, und wir halten Wort. Wir bieten Ihnen erneut einen Anlass, um über die notwendige Verbesserung der Zusammenarbeit von Bund und Ländern in... Mehr...

 
17. Dezember 2015 Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung/Bundestag/Rosemarie Hein

Die Kärrnerarbeit nicht den Ländern überlassen!

REDE IM BUNDESTAG | Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Ich gebe zu, ich war vom diesjährigen Gutachten zu Forschung und Innovation enttäuscht. (Zurufe von der CDU/CSU: Oh!) Noch im Gutachten des Jahres 2011 war zu lesen, dass Innovation nicht nur eine angemessene Forschungsförderung braucht, sondern auch Menschen, die gut gebildet... Mehr...

 
12. November 2015 Berufliche Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Menschen und ihre Fähigkeiten wertschätzen - Berufsabschlüsse anerkennen!

REDE IM BUNDESTAG | Anrede, um es gleich am Anfang zu sagen: das Gesetz zur Anerkennung erworbener Berufsqualifikationen, das wir heute hier beraten, ist lediglich eine Umsetzung einer lange bekannten EU-Richtlinie, der wir bis zum Beginn des neuen Jahres nachkommen müssen. Insofern erscheint der Regelungsspielraum gering. Darum werden wir uns bei... Mehr...

 
2. Oktober 2015 Allgemeine Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Grundbildung als gesamtgesellschaftliche Aufgabe begreifen

REDE IM BUNDESTAG | Vielen Dank, Frau Präsidentin. ‑ Liebe Kolleginnen und Kollegen! Ja, in Deutschland können 7,5 Millionen Menschen im erwerbsfähigen Alter nicht richtig lesen und schreiben. Man kann die Zahl gar nicht oft genug wiederholen, allerdings nicht, um sich daran einfach nur in irgendeiner Art und Weise abzuarbeiten.... Mehr...

 
24. September 2015 Berufliche Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Allianz für Aus- und Weiterbildung qualitativ verbessern

Bild Rosemarie Hein

REDE IM BUNDESTAG | Frau Präsidentin! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Herr Dr. Feist, Ihre Fröhlichkeit kann ich nicht teilen. (Dr. Thomas Feist [CDU/CSU]: Das ist schade! Würde Ihnen gut stehen!) Sie haben hier zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres eine Haushaltsrede gehalten. Ich will über andere Zahlen reden. Im vergangenen Jahr gab es in der... Mehr...

 
10. September 2015 Allgemeine Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Bildung für Flüchtlinge darf nicht aufgeschoben werden!

REDE IM BUNDESTAG | Frau Präsidentin! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Ich muss Ihnen mit ein paar Zahlen kommen. 7 Prozent Steigerung im Einzelplan für Bildung und Forschung: Das klingt nach viel, (Dr. Thomas Feist (CDU/CSU): Ist es auch!) doch es ist wenig angesichts der permanenten und inzwischen chronisch gewordenen... Mehr...

 
3. Juli 2015 Allgemeine Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Mammutaufgabe digitale Bildung gemeinsam angehen

REDE IM BUNDESTAG | Frau Präsidentin! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Nein, wir haben keinen eigenen Antrag zu diesem Tagesordnungspunkt dazu gelegt wie die Grünen. Ich weiß ja, dass die Grünen etwas von der Sache verstehen, aber was Sie da aufgeschrieben haben, hätten Sie auch bleiben lassen können. Der schadet zwar nicht, aber der nützt auch... Mehr...

 
11. Juni 2015 Allgemeine Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

„Analphabetismus wirksam bekämpfen und eine gute Grundbildung für alle sichern“

Rede zu Protokoll TOP 19 - Der Deutsche Bundestag beschäftigt sich heute wiederholt mit dem Thema „Analphabetismus wirksam bekämpfen und eine gute Grundbildung für alle sichern“ und das ist auch richtig so. Denn: Nach wie vor wissen wir zu wenig über die Ursachen von Analphabetismus, nach wie vor verlassen zu viele junge Menschen die Schule... Mehr...

 

Treffer 21 bis 30 von 88