30.06.2017, Rede Rosemarie Hein im Plenum

Plenarsitzung

244. Sitzung vom 30.06.2017

TOP 28 Zweiter Engagementbericht: Demografischer Wandel

Rosemarie Hein im Bundestag
12. Dezember 2014 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Anerkennungsgesetz ist „Arztanerkennungsgesetz“

PRESSSEERKLÄRUNG | Anlässlich der heute veröffentlichten Zahlen des Bundesamts für Statistik zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen erklärt Rosemarie Hein, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE.:„Es ist augenscheinlich, das vom Anerkennungsgesetz nur bestimmte Berufsgruppen profitieren. Ärztinnen und Ärzte... Mehr...

 
12. Dezember 2014 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Ausbildungsallianz verpasst großen Wurf

PRESSEERKLÄRUNG "Die Vorhaben der Allianz sind gut gemeint, die Ansätze greifen aber zu kurz. Es fehlt weiterhin der große Wurf: Eine Ausbildungsgarantie ohne Rechtsanspruch auf eine vollqualifizierende Berufsausbildung ist schwer vorstellbar. Bleibt zu hoffen, dass es zumindest für einen Fortschritt gegenüber der Stillstandpolitik des ... Mehr...

 
11. Dezember 2014 Bildung/Bundestag/inklusives Lernen/Rosemarie Hein

Keine Spur von Chancengleichheit in der Schule

PRESSERKLÄRUNG "Es tut sich eindeutig zu wenig in Sachen Chancengleichheit in den Schulsystemen, und das geht zu Lasten der Zukunftsaussichten der Schülerinnen und Schüler", erklärt Rosemarie Hein mit Blick auf die Veröffentlichung der Bertelsmann-Studie "Chancenspiegel 2014". Die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE... Mehr...

 
10. Dezember 2014 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Bildung als Gemeinschaftsaufgabe ins Grundgesetz

10.12.2014 – Nicole Gohlke, Rosemarie Hein im INTERVIEW DER WOCHE  Bildung als Gemeinschaftsaufgabe im Grundgesetz verankern – das wäre die Lösung der zahlreichen Defizite und Probleme unseres Bildungssystems, sagen Rosemarie Hein und Nicole Gohlke im Interview der Woche. Davon aber ist die Bildungspolitik der Bundesregierung weit... Mehr...