30.06.2017, Rede Rosemarie Hein im Plenum

Plenarsitzung

244. Sitzung vom 30.06.2017

TOP 28 Zweiter Engagementbericht: Demografischer Wandel

Rosemarie Hein im Bundestag
17. Juni 2014 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Halbherzige Korrektur des Kooperationsverbots

PRESSEERKLÄRUNG "Die Bundesregierung vergeudet wieder eine Chance auf die vollständige Aufhebung des Kooperationsverbots. Bund und Länder können weiterhin nicht gemeinsam in allen Bildungsbereichen zusammenarbeiten. Der Entwurf von Frau Wanka ist nicht mehr als ein Alibi bei der Mitfinanzierung des Bundes von Bildungsaufgaben",... Mehr...

 
13. Juni 2014 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein/Stadtrat

Bundesbildungsbericht bestätigt Handlungsbedarf in der beruflichen Bildung – das gilt auch für Magdeburg

PRESSEERKLÄRUNG | „Jetzt ist es wissenschaftlich nachgewiesen: Das Fachkräfteproblem in Deutschland ist ein hausgemachtes“, erklärt Rosemarie Hein, Sprecherin für allgemeine Bildung der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag zur Veröffentlichung des Bildungsberichtes 2014. „Politik und Wirtschaft müssen aufhören beim Fachkräftebedarf nach... Mehr...

 
13. Juni 2014 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Reformstau in der Bildungspolitik

PRESSERKLÄRUNG | "Die Ergebnisse des Berichts belegen erneut den Reformstau in der bundesdeutschen Bildungspolitik, deren System nach wie vor aufgrund sozialer Herkunft oder Behinderung massiv ausgrenzt. Die Politik stellt sich stur: Fehlende Unterstützung bei der Umsetzung von Inklusion und ein selbstverschuldeter Fachkräftemangel sind nur... Mehr...

 
10. Juni 2014 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Inklusion in der Berufsausbildung für Wanka kein wichtiges Thema

PRESSEERKLÄRUNG | "Fünf Jahre sind seit Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention vergangen, und die Bundesregierung hat bei der Umsetzung von Inklusion in der Berufsausbildung gründlich versagt", so Rosemarie Hein, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zur heute veröffentlichten Untersuchung... Mehr...