30.06.2017, Rede Rosemarie Hein im Plenum

Plenarsitzung

244. Sitzung vom 30.06.2017

TOP 28 Zweiter Engagementbericht: Demografischer Wandel

Rosemarie Hein im Bundestag
17. Juni 2015 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

LINKE und Grüne setzen öffentliche Anhörung zum wissenschaftlichen Nachwuchs durch

Zum heutigen Beschluss, am 29. Juni eine Anhörung im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung zu Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und zum Wissenschaftszeitvertragsgesetz anzuberaumen, erklären Rosemarie Hein, Obfrau der Fraktion DIE LINKE, und Kai Gehring, Obmann der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen: "Seit über... Mehr...

 
12. Juni 2015 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Zentraler Aufgabenpool sorgt nicht für besseres Abitur

"Die Überlegungen der Kultusministerkonferenz zur Schaffung eines zentralen Aufgabenpools für die Abiturprüfungen bringen uns auf dem Weg nicht weiter, die Abiturnoten vergleichbarer zu machen. Im Gegenteil: Der zentrale Aufgabenpool wird zum heimlichen Lehrplan, der Lehrerinnen und Lehrer einengt", so Rosemarie Hein. Die... Mehr...

 
11. Juni 2015 Allgemeine Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

„Analphabetismus wirksam bekämpfen und eine gute Grundbildung für alle sichern“

Rede zu Protokoll TOP 19 - Der Deutsche Bundestag beschäftigt sich heute wiederholt mit dem Thema „Analphabetismus wirksam bekämpfen und eine gute Grundbildung für alle sichern“ und das ist auch richtig so. Denn: Nach wie vor wissen wir zu wenig über die Ursachen von Analphabetismus, nach wie vor verlassen zu viele junge Menschen die Schule... Mehr...

 
11. Juni 2015 Bundestag/Rosemarie Hein

Gespräch mit Vertretern von Jugend forscht e.V.

Am 11. Juni 2015 trafen sich Vertreter aller Bundestagsfraktionen zu einem Gespräch mit Vertretern von Jugend forscht e.V. Mit dabei war auch Rosemarie Hein, die in der Fraktion DIE LINKE für den Bereich Bildungspolitik zuständig ist. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen Fragen nach einer besseren und breiteren Einbeziehung von Kindern und... Mehr...

 
11. Juni 2015 Bundestag/Rosemarie Hein

Bundestagsfraktion beteiligt sich an der Kampagne "Das muss drin sein"

Gruppenfoto der Bundestagsfraktion zur Kampagne "Das muss drin sein" - Befristung und Leiharbeit stoppen! Mindestsicherung ohne Sanktionen statt Hartz IV! Arbeit umverteilen statt Dauerstress und Existenzangst! Wohnung und Energie bezahlbar machen! Mehr Personal für Bildung, Pflege und Gesundheit! Die Bundestagsfraktion beteiligt sich... Mehr...

 
10. Juni 2015 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Dieses Anerkennungsgesetz ist kein Beitrag zur Integration

PRESSEMITTEILUNG "Das Ergebnis ist unbefriedigend: 300.000 Menschen sollte das neue Gesetz helfen - aber nur etwa 26.500 konnten bisher einen Antrag auf Anerkennung stellen. Angesichts dieser Zahlen ist es nicht nachvollziehbar, dass die Bundesregierung dieses Gesetz anscheinend als Erfolg wertet", so Rosemarie Hein mit Blick auf den... Mehr...