30.06.2017, Rede Rosemarie Hein im Plenum

Plenarsitzung

244. Sitzung vom 30.06.2017

TOP 28 Zweiter Engagementbericht: Demografischer Wandel

Rosemarie Hein im Bundestag
29. August 2016 Bundestag/Bürgerschaftliches Engagement /Rosemarie Hein

Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement in Fürstenwalde

Die Mitglieder des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages besuchten am Montag, den 29.08.2016 das Freiwilligenzentrum der Caritas in Fürstenwalde. Dr. Rosemarie Hein, Obfrau der LINKEN im Ausschuss, hatte ihren Ausschusskollegen den Besuch empfohlen. "Wir sind als Unterausschuss vor Ort, um uns zu... Mehr...

 
15. August 2016 Bundestag/Rosemarie Hein/Wahlkreis

Bilanz 10 Jahre Elterngeld

15.08.2016 – ANTRAG – Drucksache Nr. 18/9382 Am 20.06.2006 wurde das Elterngeld mit einem Gesetzesentwurf von CDU/CSU und SPD in den Bundestag eingebracht, bereits zum 01.01.2007 ist es in Kraft getreten. Seitdem wurden einige Änderungen im Elterngeldgesetz vorgenommen, die entweder Verbesserungen oder Verschlimmerungen mit sich brachten, daher... Mehr...

 
5. August 2016 Bundestag/Rosemarie Hein/Wahlkreis

Auszeit - aber ereichbar

„In den nächsten zwei Wochen gönne ich mir eine Auszeit, genannt Urlaub. Danach bin ich wieder für Sie da. Meine Mitarbeiter*innen in den Büros in Berlin und Magdeburg sind weiterhin für Sie da. Rufen Sie einfach unter 030 227 71789 oder 0391 8190005 an oder schreiben Sie uns bitte eine Mail an rosemarie.hein@bundestag.de “ Mehr...

 
5. August 2016 Bundestag/Bürgerschaftliches Engagement /Rosemarie Hein/Wahlkreis

Bedingungsloses Grundeinkommen – (k)eine Lösung gegen soziale Ausgrenzung?

WORTMELDUNG von Rosemarie Hein: "Nach der Entscheidung in der Schweiz gegen ein bedingungsloses Grundeinkommen ist die Debatte um das Grundeinkommen als Instrument sozialer Absicherung erneut entfacht. Dabei werden seit Jahren unterschiedliche Hoffnungen und Gegenargumente bedient, die in der Regel alle wenig geeignet sind, die tatsächlichen... Mehr...