30.06.2017, Rede Rosemarie Hein im Plenum

Plenarsitzung

244. Sitzung vom 30.06.2017

TOP 28 Zweiter Engagementbericht: Demografischer Wandel

Rosemarie Hein im Bundestag
29. November 2016 Bundestag/Rosemarie Hein

Endlich die richtigen Schlüsse in der Bildungspolitik ziehen

PRESSEMITTEILUNG von Rosemarie Hein |„Wir brauchen einen Paradigmenwechsel in der Bildungspolitik“, erklärt Rosemarie Hein zu den heute veröffentlichten Ergebnissen der TIMSS-Studie (Trends in International Mathematics and Science Study). Die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE weiter:  „Die Schulleistungsuntersuchungen der... Mehr...

 
23. November 2016 Allgemeine Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

PISA-Studie wirft ihre Schatten voraus

PRESSEMITTEILUNG von Rosemarie Hein | „Die neueste PISA-Untersuchung, die am 6. Dezember veröffentlicht werden soll, wirft ihre medialen Schatten voraus. Offensichtlich ist der Druck so groß, dass der PISA-Koordinator Andreas Schleicher schon heute warnend seine Stimme erhebt“, erklärt Rosemarie Hein mit Blick auf entsprechende Berichte. Die... Mehr...

 
19. November 2016 Allgemeine Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

"Die Gemeinschaftsschule - eine Chance von Heute und Morgen!?

"Die Gemeinschaftsschule - eine Chance von Heute und Morgen!?" hieß das Thema der Gemeinschaftsschulkonferenz der LINKEN, die Eberhard Sradnick am vergangenen Freitag begrüßen durfte. Schulleiter*innen, Pädagog*innen und Bildungspolitiker*innen aus der gesamten Bundesrepublik folgten der Einladung nach Fürstenwalde an die... Mehr...

 
17. November 2016 Allgemeine Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Dem IT-Gipfel müssen Taten folgen

PRESSEMITTEILUNG von Rosemarie Hein | „Wenn der IT-Gipfel keine reine Schaufensterveranstaltung bleiben soll, müssen den vollmundigen Versprechungen wie Ministerin Wankas Digitalpakt Taten folgen. Im geplanten Bundeshaushalt taucht dieser Pakt bislang jedoch nicht einmal auf“, erklärt Rosemarie Hein, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE... Mehr...

 
11. November 2016 Allgemeine Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Nationaler Bildungsbericht – kein Grund zur Freude

11.11.2016 – REDE IM BUNDESTAG | Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Liebe Gäste! Herr Jung hat eben ein Loblied auf den Bildungsbericht und die vermeintlichen oder tatsächlichen Bildungsfortschritte gesungen. Ich habe den Bericht anders gelesen. Es gibt auch in diesem Jahr sehr viel Grund zu kritischem Nachfragen; der Bericht enthält... Mehr...