30.06.2017, Rede Rosemarie Hein im Plenum

Plenarsitzung

244. Sitzung vom 30.06.2017

TOP 28 Zweiter Engagementbericht: Demografischer Wandel

Rosemarie Hein im Bundestag
24. Oktober 2017 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein/Wahlkreis

Mandat endet: Natürlich bleibe ich politisch und bildungspolitisch aktiv

Liebe Besucherinnen und Besucher meiner Internetseite. Nach vielen Jahren als Landtagsabgeordnete und als Bundestagsabgeordnete habe ich mich aus der hauptamtlichen Politik verabschiedet. Am 24.10 2017 endet mein Mandat im deutschen Bundestag. Aus diesem Grunde wird diese Internetseite nicht weitergeführt, sie bleibt aber als Archivseite... Mehr...

 
13. Oktober 2017 Allgemeine Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Mehr Grundschullehrer ausbilden, mehr Ganztagsangebote schaffen

PRESSEMITTEILUNG von Rosemarie Hein |„Das Ergebnis der Grundschulstudie offenbart die Versäumnisse eines ganzen Jahrzehnts konservativer Bildungspolitik: Es wurden zu wenige Lehrkräfte ausgebildet, Grundschulen werden schlechter finanziert als Gymnasien und Ganztagsangebote entsprechen weder in der Zahl noch in der Qualität den Anforderungen“,... Mehr...

 
8. September 2017 Bundestag/Rosemarie Hein

Bildungsziele klar verfehlt – eine Gemeinschaftsaufgabe Bildung ist nötig

PRESSEMITTEILUNG von Rosemarie Hein |„Die Ziele des Dresdener Bildungsgipfels von 2008 wurden in wesentlichen Positionen klar verfehlt. Bildung muss ohne Wenn und Aber als Gemeinschaftsaufgabe verstanden und so auch im Grundgesetz verankert werden. Immer neue Programme und Progrämmchen helfen nicht“, erklärt Rosemarie Hein anlässlich der heute... Mehr...

 
8. September 2017 Allgemeine Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Aufklärung statt Stigmatisierung

Aktionen zum Weltalphabetisierungstag"Das Bundesbildungsministerium will in dieser Dekade mit bis zu 180 Millionen Euro Alphabetisierungsprojekte fördern sowie Kurskonzepte und Selbstlernmöglichkeiten schaffen. Für die bildungspolitische Sprecherin der Linkspartei, Rosemarie Hein, ist das lediglich ein »Tropfen auf dem heißen Stein«. "... Mehr...

 
8. September 2017 Allgemeine Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Zu viel Buchstabensalat

Zum Weltalphabetisierungstag fordern Experten mehr Hilfe und Akzeptanz"Noch immer gibt es Menschen, die nicht richtig lesen und schreiben können. In Deutschland sind das laut einer Studie aus dem Jahr 2011 rund 7,5 Millionen Erwachsene - das heißt jeder siebte ....Das bedeute jedoch nicht, dass diese Menschen ungebildet oder dumm seien, warnt... Mehr...

 
11. August 2017 Bundestag/Erwachsenenbildung/Rosemarie Hein

DIE LINKE: Anfrage Statement zur Weiterbildung

Beitrag von Rosemarie Hein im Weiterbildungsmagazin managerSeminare. "Damit Menschen bis ins hohe Alter lernen können müssen die Bedingungen stimmen und ein gleicher Zugang für alle gesichert werden: Das ist Aufgabe von Bildungspolitik. Lebenslanges Lernen umfasst die Verwirklichung individueller allgemeiner Bildungsinteressen genauso wie die... Mehr...

 
25. Juli 2017 Berufliche Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Flensburger Tageblatt - Generation Extrawurst: Immer häufiger werben Firmen mit Extras um Bewerber

Artikel im "Flensburger Tageblatt" zur Werbung um Nachwuchs in den  Betriebe angesichts des Mangels an geeigneten Bewerbern für die Lehrstellen. "Jeder dritte Betrieb findet keinen Auszubildenden mehr. Den Bewerbern sind Mobilität und besondere Förderung wichtig ... „Wir brauchen ein Umdenken bei den Unternehmen sowie einen... Mehr...

 
25. Juli 2017 Bundestag/Rosemarie Hein

Gemeinsames Foto nach dem Treffen mit der Besuchergruppe des Bundespresseamtes aus dem Wahlkreis Magdeburg-Schönebeck am 25.Juli 2017 im Paul-Löbe-Haus des Bundestages.  Mehr...

 
18. Juli 2017 Berufliche Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Ausbildung: Allen Jugendlichen eine Chance geben

PRESSEMITTEILUNG von Rosemarie Hein | „Wir brauchen ein Umdenken bei den Unternehmen sowie einen Ausbau der Unterstützungssysteme für Jugendliche und auch für die Ausbildungsbetriebe. Noch zu wenige Unternehmen, die ausbilden, lassen sich auf Jugendliche mit schlechteren Startchancen ein und verbauen sich damit ihren potenziellen... Mehr...

 
12. Juli 2017 Allgemeine Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Schüler-Boom mit Schulneubauprogramm und Investitionen in Lehramtsstudiengänge begegnen

PRESSEMITTEILUNG von Rosemarie Hein | "Dieser Befund verwundert mich nicht. Schon vor einigen Jahren hatte der Bildungsforscher Klaus Klemm einen Zuwachs von 800.000 Schülerinnen und Schülern gegenüber den Berechnungen der Kultusministerkonferenz prognostiziert. Bund und Länder sind ihrer politischen Verantwortung jedoch nicht gerecht... Mehr...

 
Quelle: http://archiv.rosemarie-hein.de/nc/bundestag/