Zur Zeit wird gefiltert nach: 

Mein Spezialgebiet ist die Bildungspolitik

DIE LINKE  tritt ein für:

  • Chancengleichheit für alle Kinder, und eine hohe Bildungsbeteiligung,eine
  • längere gemeinsame Schulzeit und den höchstmöglichen Schulabschluss für jede und jeden,
  • ein hohes Niveaus der Bildung auf der Grundlage eines soliden Wissens und Könnens, insbesondere der sicheren Beherrschung der Kulturtechniken,
  • Entwicklung von Lernfähigkeiten für selbständigen Wissenserwerb,
  • soziales Lernen in heterogenen Lerngruppen,
  • mehr horizontale Durchlässigkeit zwischen den Bildungsgängen,
  • Ausgleich von Nachteilen beim Bildungserwerb,
  • inklusives Lernen, auch für Kinder mit Behinderungen,
  • möglichst stabiles und ausgewogenes Netz von leistungsfähigen Schulstandorten mit einem vielseitigen Angebot,
  • eine vollwertige Berufsausbildung für alle Kinder und Jugendlichen,

Nicht erst die PISA-Studie hat auf die Defizite der Bildungspolitik in Deutschland aufmerksam gemacht. Insbesondere im Osten wird schmerzlich bewusst, dass der Übergang zum gegliederten Schulsystem nach 1991 nicht die erhofften Ergebnisse gebracht hat: weder wurden die leistungsstarken Schülerinnen und Schüler besser gefördert, noch hatten die leistungsschwächeren bessere Chancen. Im Gegenteil, Lernmotivationen haben auch wegen schlechter Zukunftschancen besonders in der Sekundarschule und im berufsbildenden Bereich bei vielen jungen Menschen stark abgenommen.

In der Grundschule können die Grundlagen sicherer Beherrschung der Kulturtechniken nicht mehr hinreichend gelegt werden. Nun scheint die Öffentlichkeit aufgescheucht. Die finnischen Sätze „Auf den Anfang kommt es an.“ Und „Niemand soll beschämt werden.“ machen die Runde, ohne dass die dafür nötigen Veränderungen hinreichend in Angriff genommen würden. Sicher ist die Bedeutung frühkindlicher Bildung inzwischen unumstritten und man streitet „nur noch“ über den Weg.

Sicher ist begriffen worden, dass die Hauptschule keine Perspektive hat, aber diese Einsicht erwächst bei nicht wenigen aus nur aus demografischen Zwängen. Das Gymnasium wird als vermeintlich elitärer Anspruch auf „höhere Bildung“ mit Zähnen und Klauen verteidigt, ohne zu merken, dass damit auch den Leistungsstärkeren nur bedingt gedient ist und soziale Segregation, auch wenn viele das nicht zugeben wollen, verstärkt wird. Immerhin werden in Berlin und Schleswig-Holstein nun Schritte zur Gemeinschaftsschule gegangen und Gesamtschulen haben ungebrochenen Zulauf.

In Sachsen-Anhalt sind alle Reformversuche bisher gescheitert oder wurden von der derzeitigen Landesregierung zurückgenommen. Dagegen wurden Mechanismen der strengeren Auslese und der Verweigerung von Bildungszugängen gesetzlich verankert.

Reformkonzepte haben es nach wie vor schwer in deutscher Bildungspolitik. Aber grundlegende Reformen ohne bildungspolitische Sackgassen sind erforderlich, soll sich in der Bildung wirklich etwas ändern. DIE LINKE hat konkrete Vorstellungen dazu. Sie beziehen sich ebenso auf andere Strukturen, andere pädagogische Konzepte wie auf eine Neuordnung und Modernisierung der Bildungsinhalte.


Im Folgenden Positionspapiere zur Bildungspolitik
31. März 2017 Allgemeine Bildung/Berufliche Bildung/Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Erasmus+ muss nachgebessert werden!

31.03.2017 – REDE IM BUNDESTAG | Frau Präsidentin! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Liebe Besucherinnen und Besucher auf den Tribünen! Wenn einer eine Reise tut, dann kann er oder auch sie etwas erzählen, heißt es. Die Welt anschauen, andere Erfahrungen und Lebensweisen kennenlernen, lohnt sich aber auch, um die Welt um uns besser verstehen zu... Mehr...

 
15. März 2017 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Bundesregierung verabschiedet sich von der Bildungsrepublik

PRESSEMITTEILUNG von Rosemarie Hein | „Auf dem Bildungsgipfel im Oktober 2008 hatte die Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Steigerung der Bildungsausgaben bis 2015 auf zehn Prozent des Bruttoinlandsproduktes angekündigt. Um rund 27,5 Milliarden Euro wurde die Zielmarke des Bildungsgipfels verfehlt. Deutschland verspielt seine Zukunftschancen, wenn... Mehr...

 
16. Juni 2016 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Gleiche Chancen in der Bildung herstellen

Die Woche - Wöchentliche Kolumne auf linksfraktion.de - Welche Ziele verfolgen wir langfristig? Welche Aufgaben müssen wir umgehend anpacken? Zu Beginn einer jeden Woche umreißt ein Mitglied der Fraktion in einer Kolumne Schwerpunkte für DIE LINKE. Von Rosemarie Hein, Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag für allgemeine... Mehr...

 
15. Juni 2016 Bildung/Bundestag/Positionen/Rosemarie Hein

„Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn das in der Schule Gelernte längst vergessen ist.“

Rosemarie Hein - Antwort auf eine Zuschauerreaktion zu meiner Position in der MDR-Sendung Fakt ist! vom 13.6.2016 Liebe Frau …, für Ihren Beitrag möchte ich mich bedanken, gibt er mir doch die Möglichkeit, meine Auffassungen noch etwas detaillierter zu erläutern, als es im Laufe einer solchen Sendung geht. Ich bin der festen Überzeugung,... Mehr...

 
4. Juni 2016 Bildung/Positionen/Rosemarie Hein/Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit an jeder Schule sichern!

Beschluss: 2016/108 G.6. Beschluss des Parteivorstandes vom 4. Juni 2016 Schulsozialarbeit ist in den vergangenen Jahrzehnten zu einer festen Größe der Arbeit an Schulen geworden. Seit den siebziger Jahren, besonders aber in den vergangenen 25 Jahren hat sich Schulsozialarbeit als eigenständige Form sozialer Jugendarbeit entwickelt, mit der... Mehr...

 
19. Mai 2016 Bildung/Bundestag/Kulturelle Bildung/Positionen/Rosemarie Hein

Kulturelle Bildung verstetigen

IM WORTLAUT- linksfraktion.de |  Von Sigrid Hupach, Leiterin des Arbeitskreises Lebensweisen und Wissen, und Rosemarie Hein, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag Experten bestätigen bei einer gemeinsamen Anhörung des Bildungs- und des Kulturausschusses die Forderungen, die DIE LINKE in ihrem Antrag... Mehr...

 
5. März 2015 Allgemeine Bildung/Bildung/Rosemarie Hein

Bildung für nachhaltige Entwicklung ausbaubar

REDE IM BUNDESTAG „Vielen Dank. - Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Ja, das ist ein wichtiges Thema; da sind wir uns einig. Die UN-Dekade ‚Bildung für nachhaltige Entwicklung‘ ist zu Ende gegangen. Ein Weltaktionsprogramm wurde beschlossen. Es wurde eine Bonner Erklärung verabschiedet, bei der ich übrigens jeden Satz unterschreiben... Mehr...

 
23. April 2014 Bildung/Bundestag/Positionen/Rosemarie Hein

»Eigentlich versagt das Bildungssystem als Ganzes«

IM WORTLAUT- linksfraktion.de, Rosemarie Hein, Sprecherin für Allgemeine Bildung, und Azize Tank, Sprecherin für Soziale Menschenrechte der Fraktion DIE LINKE. Die Bildungspolitik der Bundesregierung versagt auf ganzer LinieDer aktuelle Berufsbildungsbericht der Bundesregierung fasst ein Dilemma in Zahlen, das in den vergangenen Jahren bereits... Mehr...

 
4. Dezember 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Deutschland lernt zu langsam

PRESSEERKLÄRUNG | „Der fünfte PISA-Bericht bestätigt zwar Fortschritte in den Lernergebnissen, aber er bestätigt auch die grundlegenden Defizite des Bildungssystems“, erklärt Dr. Rosemarie Hein,  Sprecherin für allgemeine Bildung der Fraktion DIE LINKE im Bundestag zum heute veröffentlichten PISA-Bericht. Hein... Mehr...

 
30. November 2013 Bildung/Rosemarie Hein/Stadtrat/Wahlkreis

Magdeburger Schulmesse zeigt Profil

Der Stadtelternrat hatte in die Stadtbibliothek zur Schulmesse Magdeburg eingeladen. Die Schulen der Magdeburger Bildungslandschaft präsentierten den Eltern, Schülern und interessierten Bürgern ihre Angebote und Bildungsprofile. Rosmarie Hein besuchte die Messe, dabei kam es zu Begegnungen und anregenden Gespächen. Mehr...

 
28. November 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Stillstand in der Bildungspolitik

PRESSEERKLÄRUNG | Zum Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD erklärt Rosemarie Hein, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag:„Bildungspolitisch haben wir scheinbar nicht viel zu erwarten: Alles bleibt beim alten: keine Zusammenarbeit von Bund und Ländern in der Bildung, kein Ganztagsschulprogramm. Und wer die... Mehr...

 
22. November 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Fünf Jahre seit dem Bildungsgipfel einfach verplempert

PRESSEERKLÄRUNG |„Die Bundesregierung hat die fünf Jahre seit dem Bildungsgipfel einfach verplempert und hat viel zu wenig getan, um die soziale Ausgrenzung im deutschen Bildungssystem zu reduzieren. Für viele junge Menschen sind das vergeudete Chancen für ihre berufliche Zukunft“, erklärt Rosemarie Hein, bildungspolitische Sprecherin der ... Mehr...

 
21. November 2013 Bildung/Rosemarie Hein/Stadtrat/Wahlkreis

Rosemarie Hein übergibt Spende

Die integrative Kita "Spatzennest" konnte sich am heutigen Tag über eine Spende freuen, die nach Angaben der Leiterin Monika Weigel für die konzeptionelle Neugestaltung einiger Räume verwendet werden soll. Unter dem neuen Motto "Sinne erleben" sollen die Kinder zukünftig mit neuen Materialien und Gegenständen vertraut... Mehr...

 
6. November 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Ganztagsschule ist nicht Lösung für alles

PRESSEERKLÄRUNG | "Die Feststellung, dass Ganztagsschulen gegenüber den Halbtagsschulen keine messbaren Verbesserungen bei der Chancengerechtigkeit bringen, ist nicht sehr verwunderlich. Ganztagsschulen allein sind schließlich kein Patentrezept gegen die soziale Ausgrenzung und qualitative Defizite in der Bildung in Deutschland",... Mehr...

 
11. Oktober 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

IQB-Ländervergleich bestätigt erneut sozial ungerechtes Bildungssystem

PRESSEERKLÄRUNG | "Die Kultusministerkonferenz und die Bundesregierung müssen Chancengleichheit endlich zum bildungspolitischen Schwerpunkt machen. Nur so lässt sich das Menschenrecht auf Bildung durchsetzen und jungen Menschen Hoffnung auf eine gute Zukunft geben. Die Einführung und Implementierung von Bildungsstandards allein... Mehr...

 
8. Oktober 2013 Bildung/Erwachsenenbildung/inklusives Lernen/Rosemarie Hein

"Erwachsenen-PISA" ist ein Weckruf

"Die Ergebnisse der PIAAC Studie zeigen, dass auch bei Erwachsenen der Bildungserfolg größtenteils von der sozialen Herkunft abhängt. Das ist erschütternd und verdeutlicht, dass die deutsche Bildungskrise anhält", erklärt Rosemarie Hein, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die Ergebnisse der OECD-Studie... Mehr...

 
13. September 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Schüler_innen stellen viele Fragen - quer durch fast alle Politikgebiete

Am Freitag, einem wunderschönen Dreizehnten des Monats September, besuchten Schülerinnen und Schüler der Leibniz-Schule Magdeburg auf Einladung von Rosemarie Hein den Bundestag. Für diese Legislaturperiode war es die letzte Besuchergruppe, die in Berlin zu Gast gewesen ist. Der erste Programmpunkt - Vortrag auf der Plenartribüne - wurde mit... Mehr...

 
5. September 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Recht auf Ausbildung endlich umsetzen

PRESSERKLÄRUNG | "Die Türen zur beruflichen Ausbildung müssen offen sein für alle", so Rosemarie Hein, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zum heute veröffentlichten Ausbildungsreport 2013 des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Hein weiter:"Der Ausbildungsreport belegt, dass trotz einer demographisch... Mehr...

 
30. August 2013 Bildung/Bundestag/inklusives Lernen/Positionen/Rosemarie Hein/Schulsozialarbeit

Mit links gemeinsam lernen – Die Gemeinschaftsschule für alle

Reader zur schulpolitischen Konferenz in Kooperation mit der Fraktion DIE LINKE. im Abgeordnetenhaus von Berlin Samstag, 8. Juni 2013, Fritz-Karsen-Schule (Berlin-Neukölln) Mehr...

 
12. August 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Die Gemeinschaftsschule ist die Schule der Zukunft

Von Rosemarie Hein, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE  |  Es ist unglaublich, wie die Bundesregierung aus dem Feiern ihrer angeblich gelungenen Bildungspolitik gar nicht mehr  herauskommt, die Schuld an den ungelösten Problemen den Ländern zuweist und selbst viel Zeit mit Nichtstun verplempert. Ein... Mehr...

 
31. Juli 2013 Bildung/Positionen/Rosemarie Hein

Die Gemeinschaftsschule – eine Schule für alle

Aus dem Vorwort die überarbeiteten Auflage 2013 durch AG Bildungspolitik beim Parteivorstand DIE LINKE: " Die Bildungsdebatte in Deutschland reißt nicht ab. Nachdem mehrere internationale Bildungsstudien belegen, dass bis heute in Deutschland die Abhängigkeit der Bildungsmöglichkeiten und des Bildungserfolgs von der sozialen Herkunft... Mehr...

 
27. Juni 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Rede zu Protokoll - Sprache lebt durch Veränderung

Was hat sich die CDU nur dabei gedacht, einen solchen Antrag, noch dazu in der letzten Sitzungswoche der Wahlperiode, einzubringen? Möglicherweise spekulierte sie darauf, dass er dann ja gar nicht mehr öffentlichkeitswirksam debattiert werden kann. Das ist möglicherweise auch das Beste, was diesem Antrag passieren kann, denn er ist an Peinlichkeit... Mehr...

 
27. Juni 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Rede zu Protokoll - Ganztagsschulen werden nicht reichen

Gleich mehrere Anträge der SPD und der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen aus dem vergangenen und aus diesem Jahr stehen zu diesem Tagesordnungspunkt zur Abstimmung. Außerdem ist es einer von vier Tagesordnungspunkten, die sich allein in dieser Sitzungswoche mit bildungspolitischen Fragen befassen – von der Befragung der Bundesregierung zum Thema... Mehr...

 
25. Juni 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Frühkindliche und schulische Bildung verbessern

"Qualitätsverbesserungen in der frühkindlichen und schulischen Bildung sind dringend geboten", erklärt Rosemarie Hein zu den heute vorgestellten Ergebnissen der internationalen Vergleichsstudie "Bildung auf einen Blick 2013". Die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE weiter:"Die Studie bestätigt, dass sich... Mehr...

 
21. Juni 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Vereinheitlichung beim Abitur darf nicht zu Lasten der Qualität gehen

"Gerade beim Abitur gilt: Vereinheitlichung darf nicht zu Lasten der Qualität gehen. Wir brauchen Vergleichbarkeit in der Bildung, doch ob das Prinzip des Alle-über-einen-Kamm-Scherens da hilft, ist fraglich", kommentiert Rosemarie Hein den Beschluss der Kultusministerkonferenz (KMK) zu gemeinsamen Abiturstandards. Die bildungspolitische... Mehr...

 
13. Juni 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Rede zu Protokoll - Niemanden abschreiben – Analphabetismus wirksam entgegentreten, Grundbildung für alle sichern

Vor mehr als 10 Jahren wurde die UN-Weltdekade für Alphabetisierung ausgerufen. Dies und die damit im Zusammenhang stehenden Anhörungen, Kampagnen und Veranstaltungen haben alle Oppositionsfraktionen dazu bewogen, Anträge zu Alphabetisierung und Grundbildung zu stellen. Deutschland ist aus gutem Grund Mitunterzeichner der UN-Dekade. Obwohl es... Mehr...

 
13. Juni 2013 Bildung/Bundestag/Positionen/Rosemarie Hein

Zukunft ist ein kulturelles Programm

Nicht nur Ökonomie und Technik entscheiden über die Richtung, in die sich die Gesellschaft entwickelt, sondern vor allem die Art und Weise, wie wir mit den neu erschlossenen Möglichkeiten umgehen. Die zukünftige Lebensweise und das politische Handeln der Menschen wird entscheidend geprägt von ihrem jeweiligen Wertehintergrund, von ihren... Mehr...

 
10. Juni 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Ein klares Ja für die Gemeinschaftsschule

Konferenz zur Gemeinschaftsschule – Erste Eindrücke | Am 8. Juni 2013 trafen sich in Berlin Schüler, Lehrer, Eltern, Bildungspolitiker und -forscher sowie Interessierte, um das zentrale bildungspolitische Projekt der LINKEN, die Gemeinschaftsschule, zu diskutieren. Dazu eingeladen hatte die Bundestagsfraktion DIE LINKE in Zusammenarbeit mit der... Mehr...

 
29. Mai 2013 Bildung/Rosemarie Hein/Stadtrat/Wahlkreis/Wahl`13

Für breiten Widerstand gegen den geplanten Bildungs- und Kulturabbau

Auf dem Magdeburger Domplatz protestierten Tausende gegen die Sparpolitik der Landesregierung in Sachsen-Anhalt und setzten ein deutliches Zeichen für attraktive Hochschulstandorte, Forschung, Lehre und den Erhalt des Universitätsklinikums. Rosemarie Hein war dabei und solidarisiert sich mit den Protesten. Rosemarie Hein: "Ich finde es ... Mehr...

 
16. Mai 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

LINKE. plädiert für die Gemeinschaftsschule

REDE IM BUNDESTAG – Rosemarie Hein | Danke schön, Herr Präsident. ‑ Meine Damen und Herren! Frau Wanka, Herr Kaufmann, bei der Bundesbeteiligung an der Bildungsfinanzierung nehme ich wahr: Die größten Bremser dabei kommen immer noch aus Bayern. Aber lassen wir das, kommen wir zum Antrag der SPD. Unsere Kritik an diesem Antrag fängt schon... Mehr...

 
15. Mai 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

„Leibniz im Bundestag“ – Wissenschaft trifft Politik

Auch in diesem Jahr bietet die Leibniz-Gemeinschaft – ein Zusammenschluss von 86 selbständigen Forschungseinrichtungen – den Bundestagsabgeordneten die Möglichkeit an, mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern verschiedenster Forschungsbereiche ins Gespräch zu kommen. So traf sich heute Rosemarie Hein mit Monika Tröster vom Deutschen Institut... Mehr...

 
13. Mai 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Lehrer sind keine Saisonarbeiter

"Die prekäre Beschäftigung im Lehrerbereich muss endlich ein Ende haben. Befristete Arbeitsverträge angestellter Lehrerinnen und Lehrer sind unzumutbar und gehen zu Lasten qualitativ guter und nachhaltiger Bildung. Für immer mehr Lehrkräfte bedeuten die Sommerferien den Gang zum Arbeitsamt", erklärt Rosemarie Hein, bildungspolitische... Mehr...

 
29. April 2013 Bildung/Rosemarie Hein/Stadtrat/Wahlkreis

Uni Magdeburg - Protest gegen Kürzungen im Hochschulbereich

An der Magdeburger Universität protestierten über 700 Demonstranten gegen die vom Land Sachsen-Anhalt geplanten Kürzungen im Hochschulbereich. Petra Sitte und Rosemarie Hein, MdB DIE LINKE. solidarisierten sich mit den Protestierenden. Mehr...

 
23. April 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Zur internationalen Parlamentarierkonferenz zum Abschluss der UN-Weltdekade zur Alphabetisierung im Deutschen Bundestag

Anlässlich der gestern stattgefundenen internationalen Parlamentarierkonferenz zum Abschluss der UN-Weltdekade zur Alphabetisierung im Deutschen Bundestag erklärt die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Rosemarie Hein:Anlässlich der gestern stattgefundenen internationalen Parlamentarierkonferenz zum Abschluss der UN-Weltdekade... Mehr...

 
19. April 2013 Bildung/Rosemarie Hein/Wahlkreis

Die Hochschulen in Sachsen-Anhalt nehmen Schaden durch Kürzungspolitik

 "Mit der Entlassung der Wirtschaftsministerin Wolff ist nun ein weiteres Hindernis zur Umsetzung der regiden Kürzungspläne bei den sachsen-anhaltischen Hochschulen aus dem Weg geräumt worden" erlärte Rosemarie Hein. Die Bildungspolitikerin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag weiter: "Frau Wolff wurde 2011 ins Amt gehoben und... Mehr...

 
10. April 2013 Bildung/Rosemarie Hein/Wahlkreis

Hein lädt ein: Janneh Magdo über erste wissenschaftliche Ergebnisse aus der Pilotphase der Berliner Gemeinschaftsschule

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Hein lädt ein." diskutierten Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Interessierte, was eine Gemeinschaftsschule leisten kann. Eingeladen war Janneh Magdo, Doktorandin aus Berlin, die über ihre Erfahrungen aus der Pilotphase der Berliner Gemeinschaftsschule berichtete. Dabei stelle sie die Ergebnisse einer... Mehr...

 
22. Februar 2013 Bildung/Bundestag/Rosemarie Hein

Der Bildungsbericht 2012 hat ein weiteres Mal die diversen Fehlstellen des Deutschen Bildungssystems vor Augen geführt

Rede zu TOP 35 a, b, ZP 9 |- Es gilt das gesprochene Wort -  Anrede,Der Bildungsbericht des Jahres 2012 hat uns ein weiteres Mal die diversen Fehlstellen des Deutschen Bildungssystems vor Augen geführt. Die Befunde haben sich zwar leicht verbessert, aber sie sind alles andere als gut. Ich will mich aus Zeitgründen vor allem auf die... Mehr...

 
8. Oktober 2010 Bildung/Positionen/Rosemarie Hein

Weiterbildungsgesetze in Deutschland

Übersicht zu den landesrechtlichen Regelungen der allgemeinen Erwachsenenbildung und zum Anspruch auf Bildungsurlaub (Tabellenstand: 8. November 2010) Die Erwachsenenbildung ist inzwischen als wichtiger Bereich der Bildung mit wachsender Bedeutung und sogenannte „Vierte Säule“ des Bildungssystems allgemein anerkannt. Besonders die Idee des... Mehr...

 
31. Oktober 2008 Bildung/Positionen/Rosemarie Hein

Die Gemeinschaftsschule - eine Schule für alle

Broschüre der AG Bildungspolitik beim Parteivorstand DIE LINKE. Zur PDF-Fassung Mehr...