27. Januar 2014

Gedenken an die Opfer des KZ-Außenlagers "Magda" in Magdeburg-Rothensee

Am Mahnmal zum Gedenken an die Opfer des KZ-Außenlagers "Magda" in Magdeburg-Rothensee legte Rosemarie Hein gemeinsam mit Mitgliedern des Stadtvorstandes der LINKEN und Mitgliedern des Stadtrates der Fraktion DIE LINKE./ Menschenrechte, Tier-und Naturschutz einen Kranz nieder.
Damit beteiligte sie sich an der Veranstaltung des Oberbürgermeisters Dr. Lutz Trümper und des Landes Sachsen-Anhalt anlässlich des bundesweiten Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus und des Internationalen Holocaustgedenktages, an der auch Vertreter der politischen Parteien, der Jüdischen Gemeinde sowie der Evangelischen und Katholischen Kirche teilnahmen.