Offener Brief des Bündnis gegen Rechts an die Synagogen-Gemeinde

Anlässlich der erneuten Schändung des Synagogenmahnmals und weiterer antisemitischer Schmiereien an der Außenmauer des israelitischen Friedhofs in Magdeburg erklärt das Bündnis gegen Rechts seine Solidarität mit der Synagogen-Gemeinde zu Magdeburg:

weiter lesen

KJH Werder: Alle Bedenken in den Wind geschlagen

Da beschließt der Stadtrat mit Einstimmigkeit am 14. Oktober etwa nachmittags um drei, das Jahr 2011 zum „Jahr der Jugend“ zu erklären und nur vier Stunden später ist das alles nichts mehr wert. Aber da geht es um den Erhalt einer Kinder- und Jugendeinrichtung auf dem Werder in einer herrlichen Villa mit Park, die jedoch sanierungsbedürftig ist. Die soll nach dem Willen der CDU zum Jahresende geschlossen und die Immobilie verkauft werden. Die LINKE forderte in dieser Sache eine Kinderbeteiligung, eine Verpflichtung, die sich der Stadtrat vor Jahren in solchen Fragen aufgegeben hat. Eine richtige Entscheidung, denn Analysen besagen, dass die Beteiligungsrechte von Kindern und Jugendlichen in den Kommunen am wenigsten beachtet werden. Doch die Stadtratsmehrheit aus CDU und SPD ist davon ungerührt:

weiter lesen

Kommunalpolitik

Am 7. Juni fanden in Magdeburg die Stadtratswahlen statt. Viele
Wählerinnen und Wähler meines Wahlbereiches haben mir ihr Vertrauen
gegeben. Dafür will ich mich herzlich bedanken. Nun werde ich eine
zweite Wahlperiode als Stadträtin der Fraktion DIE LINKE im Magdeburger
Stadtrat arbeiten. Ich habe mich entschieden, im Ausschuss für Bildung
Schule Sport, im Gleichstellungsausschuss und im Betriebsausschuss des
Konservatoriums mitzuarbeiten. Damit Sie mich gut begleiten können,
finden Sie auf dieser Seite das Kommunalwahlprogramm der LINKEN für die
Stadt und das für meinen Wahlbereich Ostelbien. Wir wollen auch nach der
Wahl daran gemessen werden.

Links

Wahlbereichsflyer von Rosemarie Hein

Kommunalwahlprogramm Magdeburg